Harald Borm (stellvertretender Vorsitzender IWW), Hartwig Brodde (Schatzmeister IWW), Bürgermeister Thomas Pink, André Volke (Schriftführer IWW), Daniel de Wall (Hofbrauhaus Wolters) und Moderator Christoph Hintze bei der Eröffnung des Maifests.

Maifest - auch wieder künstlerische und kulinarische Höhepunkte

Das Maifest biegt auf die Zielgerade ein, was aber keinesfalls bedeutet, dass dem bunten Treiben die Puste ausgeht. Vielmehr schwingen sich die Organisatoren, Aussteller, Food-Trucker und Musik-Acts auf, den letzten Tag zu etwas ganz Besonderem werden zu lassen.

Los geht es am heutigen Sonntag ab 11 Uhr. Dann unter dem Motto: „Wolfenbüttel bittet zu Tisch“. Neben der großen Bühne vor dem Bankhaus Seeliger kann in der wunderschönen historischen Kulisse der Wolfenbütteler Fachwerkhäuser von 11 bis 13 Uhr an weiß gedeckten Tischen mit Freunden oder mit der Familie gebruncht werden. Für musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt, denn das  Savoy Swingtett zählt zu den vielseitigsten Gala- und Partybands Deutschlands. 

Auch auf der Hauptbühne wird am letzten Tag so einiges geboten. Wie bereits in den vergangenen zwei Tagen werden sich auch heute einige Vereine vorstellen. Unter anderem mit dabei sind die Lupus Line Dancer, das New Impuls Team für Frauen und die Cheerleader des MTV Wolfenbüttel. 

Um 13 Uhr fällt auf dem Stadtmarkt der Startschuss zum STADTRADELN. Geplant ist eine 15 Kilometer lange Radtour durch Wolfenbüttel mit einer Pause im NABU-Garten.

Ab 16.15 Uhr sorgt dann die bekannte und beliebte Torsten Drewes Band für Stimmung auf der Bühne am Bankhaus Seeliger. Mit im Gepäck: ein Querschnitt, der von Oldies und sanften Balladen bis hin zu modernen Partyhits und Rocksongs reicht.

Bis 20 Uhr haben die Besucher des Maifests heute noch Zeit, an den mehr als 50 Ständen Delikatessen aus aller Welt zu probieren. Ein Muss für jeden Genießer mit einem Hang für das Exotische und Augefallene! Bleibt nur zu hoffen, dass Petrus den Lessingstädtern auch weiterhin gewogen bleibt.


ANZEIGE