Tolle Kunststücke und Shows zeigten die Kinder des Kinderschutzbundes in der "Manege".

Traditionelles Frühlingsfest des Kinderschutzbundes Wolfenbüttel

Der Wettergott hatte es am Freitagvormittag gut gemeint mit den Wolfenbüttelern. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fand das traditionelle Frühlingsfest des Kinderschutzbundes Wolfenbüttel statt. Zahlreiche Kinder, Eltern und Familien waren gekommen, um sich das tolle Programm nicht entgehen zu lassen und unter dem Motto "Jahrmarkt" einen tollen Tag zu verbringen.

Für die vielen Kinder waren verschiedene Spielstände aufgebaut. Beim Dosenwerfen konnten die Kinder ihre Treffsicherheit und Geschicklichkeit beweisen. Beim Fädenziehen konnten sie mit der richtigen Farbkombination tolle Preise gewinnen. 

Besonders beliebt bei den Kleinen war die selbst gebaute Schiffschaukel, in der es mit viel Schwung in die Höhe ging. Hier wollten einige am liebsten gar nicht mehr aussteigen und den ganzen Tag weiter schaukeln. 

Die drei ehrenamtlichen Musikanten und die Drehorgelspieler schufen die passende musikalische Untermalung des "Jahrmarkts" und sorgten so für durchweg fröhliche Stimmung bei allen Anwesenden. 

Bei Kaffee, Kuchen und Gegrilltem konnte man es sich auf den verschiedenen Sitzmöglichkeiten gut gehen lassen. Das Büfett hielt eine reichhaltige Auswahl an Salaten und vielen anderen kulinarischen  Köstlichkeiten aus aller Herren Länder bereit. Hier war garantiert für jeden etwas dabei. 

Für die kleine Nascherei zwischendurch war ebenfalls gesorgt, es gab frisches Popcorn aus der Popcorn-Maschine, welches mit herrlich süßem Duft lockte. 

Ein besonderes Highlight war die "Zirkus-Manege" auf dem Außengelände des Kinderschutzbundes. Hier führten die Kinder des Kinderschutzbundes verschiedene Kunststücke und Showeinlagen vor, die sie in den vergangenen Wochen mit den Haupt- und Ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorbereitet und einstudiert hatten.  Wilde Löwen, elegante Seiltänzerinnen im Prima-Ballerina-Outfit, geschickte Tuch-Jongleure und die "stärksten Kinder der Welt" zeigten unter großem Beifall in der Manege ihr Können. 

Tosender Applaus der Zuschauer war der Dank, als sie sich mit einer Verbeugung aus der Manege verabschiedeten. 

Bei viel Spaß, geselligem Beisammensein und netten Gesprächen klang das Frühlingsfest langsam aus. Und alle waren sich einig: "Es war spitze! Wir freuen uns auf das nächste Mal". 


ANZEIGE