Nach dem Jugendfeuerwehr-Wettbewerb stellten sich Sieger Halchter 2 sowie die zweitplazierte Gruppe Linden 1 und die Drittplazierten Halchter 1 zum gemeinsamen Gruppenfoto.

Halchter 2 ist Stadtmeister bei der Jugendwehr

Zum Jugendfeuerwehrwettbewerb der Stadt Wolfenbüttel traten acht Gruppen auf der Schulsportanlage an der Cranachschule an.

Mit vollem Einsatz zeigten die Jugendlichen ihr Können bei einer Einsatzübung und einem 400-Meter-Lauf mit verschiedenen Stationen, z. B. einem Laufbrett und dem Anlegen eines Feuerwehrknotens an einem Strahlrohr. Stadtmeister wurde die Jugendfeuerwehrgruppe Halchter 2. 

Die weiteren Platzierungen: 2. JF Linden 1; 3. JF Halchter 1; 4. JF Adersheim; 5. JF Linden 2/Wolfenbüttel, 6. JF Leinde; 7. JF Groß Stöckheim; 8. JF Fümmelse.

Zu den Gästen gehörten u. a. Ordnungsamtsleiter Jörn Illmann, der stellvertretende Bürgermeister Rainer Bosse, einige Fachbereichsleiter des Kreisjugendfeuerwehrausschusses sowie der Kreisjugendfeuerwehrwart Torsten Horney und sein Stellvertreter aus dem Abschnitt West Frank Myler.

Vor der Bekanntgabe der Platzierungen verlieh der Kreisjugendfeuerwehrwart dem Kameraden Sascha Seidel das Ehrenzeichen der niedersächsischen Jugendfeuerwehr. 

Kamerad Gerald Grunewald bekam die Florian-Medallie verliehen. Beide kommen aus der Freiwilligen Feuerwehr Linden. 


ANZEIGE