LandFrauen-Aktionstag „Hereinspaziert“ von Erfolgt gekrönt

Schöppenstedt. Etwa 400 Besucher machten sich am Sonntag auf den Weg, um sich im Rahmen des LandFrauen-Aktionstages „Hereinspaziert“ den naturnahen Nutzgarten von Grete und Jürgen Lehmann in Schöppenstedt anzusehen. Blüten in Hülle und Fülle, kräftige Gemüsepflanzen, Teich mit Froschkonzert, alter Baumbestand und Streuobstwiese mit laufenden Schafen – all das konnte bestaunt werden. Die Gastgeber wurden nicht müde, die vielen Fragen der Interessierten zu beantworten.

 

„Der Duft ist betörend“, so eine Besucherin. „So habe ich das schon lange nicht mehr wahrgenommen“, schwärmte sie.

Der Schöppenstedter LandFrauenverein informierte über seine Arbeit, bot ein Kuchenbüfett an; Erdbeerbowle und Herzhaftes –wie Pellkartoffeln und Quark – rundeten das Sortiment ab.

Dag Wachsmann alias „Till Eulenspiegel“ unterhielt das Publikum auf seine schelmische Weise und führte die  Besucher bei einem Rundgang über das Grundstück und in die nähere Schöppenstedter  Umgebung.

Bei Imker Jochen Behrens, der seine Bienenvölker im Garten aufgestellt hat, konnte man alles Wissenswerte über Honig erfahren und auch Kostproben direkt  aus der Wabe genießen.

Mit großer Zufriedenheit denken die Akteure an diesen schönen sommerlichen Tag zurück. Der Dank des  Vereinsvorstands geht an alle Unterstützer, die geholfen haben, diese Veranstaltung durchzuführen.  

Am 5. Juli fahren die Schöppenstedter LandFrauen nach Hamburg. Das Programm sieht einen Besuch des Gewürzmuseums „Spicy‘s“ in der Speicherstadt und eine exklusive Hafenrundfahrt mit gecharterter Traditionsbarkasse vor, die in Blankenese enden wird. Dort stehen rund zwei Stunden zur freien Verfügung. Einige Restplätze für diese Tagesfahrt sind noch frei.

Nach der Sommerpause wird im August das neue Programm des LandFrauenvereins Schöppenstedt für die Saison 2017/2018 vorgestellt.


ANZEIGE