Die Gewinnergruppe des Kinder-Lebendkicker-Turniers hieß „MTV Hornburg“. Als Preis gab es einen goldenen Pokal sowie einen Verzehr-Gutschein für das Stadtbad Hornburg.

Gute Laune und viel Spaß beim traditionellen Sommerfest

Am gestrigen Sonnabend feierte das Stadtbad Hornburg sein tradionelles Sommerfest. Obwohl die Wetterprognosen Anfang der Woche noch hervorragend waren und auf schönstes Sommerwetter hoffen ließen, kam es leider zu Beginn des Sommerfestes am Vormittag anders – es regnete ununterbrochen. Doch die Hornburger hielten „ihrer Batze“ natürlich auch bei Schmuddelwetter die Treue und so kamen zahlreiche Gäste gleich zu Beginn der Veranstaltung.

Die Organisatoren hatten sich wieder einiges einfallen lassen. Neben dem Kaffee- und Kuchenbüffet gab es auch leckeres Gegrilltes und der Kiosk sorgte mit Pommes Frites, Hamburgern, Cheeseburgern, frischen Brezeln und Flammkuchen für das leibliche Wohl. Am Nachmittag öffnete dann der beliebte Cocktailstand. 

Auch ein Lebendkicker-Turnier fand in diesem Jahr wieder statt. Am Vormittag starteten die fünf Jugendmannschaften mit je sechs Teilnehmern. Angefeuert von Familie, Freunden und Besuchern gaben die Mannschaften alles. Am Ende sicherte sich das Team des MTV Hornburg den ersten Platz und holte sich damit den Pokal und einen Verzehrgutschein für das Stadtbad. 

An die Siegerehrung schloss sich das Tunier der Erwachsenen an, bei dem zehn Mannschaften an den Start gingen. 

Natürlich durfte der Spaß im kühlen Nass nicht fehlen. Hier wurden verschiedene Spielgeräte am und im Wasser aufgebaut. Das Schwimmbecken war bis 22 Uhr geöffnet, so dass sich alle Gäste bis in die Nacht erfrischen konnten. 

Zum Glück ließ der Regen am Nachmittag nach und das Stadtbad füllte sich zunehmens mit Gästen. Am Abend sorgte ein DJ für die musikalische Unterhaltung. Auf der Tanzfläche wurde ausgiebig getanzt.  

Der Erlös des Sommerfestes kommt dem Förderverein zugute. Seit 2016 ist man im Stadtbad auf sich allein gesellt. Es gibt keinerlei Zuschüsse mehr dafür. Der Förderverein wird versuchen, das Stadtbad so lange wie möglich zu erhalten. Alle Freunde dieses Freibades werden gebeten, auf die Homepage des Fördervereins zu schauen und bei Gooding und SMOOST mitzumachen. Dies ist einfach und mit ein bisschen Einsatz kann jeder den Verein kostenfrei unterstützen.


ANZEIGE