Piske Imbiss überreichte 50 Kalender an den Kinderschutzbund Wolfenbüttel

Wolfenbüttel. Große Augen haben die zwölf Kinder der „Rüsselbande“ am Mittwoch gemacht, als Dr. Silvana Preuße vom Imbissstand Piske insgesamt 50 Kalender an sie überreichte. Seit vier Jahren besteht diese Tradition und jedes Mal sehe man die sich freuenden Kinder, so Preuße. Aber auch seitens des Kinderschutzbundes ist die Freude groß. „Wir freuen uns jedes Jahr darüber, weil die Kalender so toll gestaltet sind“, erklärtn die Erzieherinnen des Kinderschutzbundes. Die Kalender werden dann demnächst in der „Rüsselbande“ und den Spielkreisen verteilt. Zur Stärkung gab es für die Kinder dann noch eine Portion Pommes. Auf dem Bild: Die 23 Kinder der „Rüsselbande“ und Dr. Silvana Preuße (Mitte) sowie die Erzieherinnen (von links) Nadine Maibaum, Miriam Wolf, Denise Schmidt, Christina Borowski und Praktikantin Belana Meier.


ANZEIGE