Auf der Tour war die Stimmung sehr gut. Auf dem Anhänger Jan und Paul sowie auf dem Trecker Sven Retzlaff. Vorn v. l.: Max, Daniel, Niklas, Chantalle, Leon, Melina, Dustin, Sophie und Finn; 2. Reihe v. l.: Cy Greve, Lea, Janine Krull, Marc Germer, Dirk Steiner und Ortsbeauftragter Mirco Mittag.

Jugendfeuerwehr Winnigstedt sammelte 82 Weihnachtsbäume ein

Die Jugendfeuerwehr Winnigstedt sammelte am vergangenen Sonntag die abgeschmückten Weihnachtsbäume ein. Zwölf Jugendliche und sieben Betreuer waren auf der Tour durch das Dorf dabei, um die Bäume abzuholen. Einen Schlepper und den Anhänger stellte Sven Retzlaff zur Verfügung.

Drei Wagenladungen mit 82 Bäumen sammelte das gut gelaunte Feuerwehrteam ein. Viele Winnigstedter Bürger warteten schon auf die Jugendfeuerwehr und freuten sich über das Engagement der Jugendlichen.  Die Jugendfeuerwehr bedankt sich für die zahlreichen Spenden, die sie entgegennehmen durfte. 

Die Sammelaktion wurde für eine kleine Pause unterbrochen, in der sich alle Teilnehmer mit Kaffee, Kakao und Gebäck stärkten. Dabei konnten auch nette Gespräche untereinander die Runde machen. Nach vier Stunden waren alle Bäume eingesammelt, die fachgerecht eingelagert wurden. 

Die Weihnachtsbäume werden später zum Osterfeuer transportiert, wo sie am Ostersonntag verbrannt werden. Nach der Sammelaktion wurde im Feuerwehrhaus gemeinsam das Mittagessen für alle Beteiligten zubereitet. 


ANZEIGE