Der Erpel-Stammgast des Freibades konnte es nicht abwarten und war bereits im Wasser.

Dettumer Freibad eröffnet am Samstag

Endlich ist es wieder soweit, die Vorbereitungen sind abgeschlossen und das Dettumer Freibad kann am kommenden Samstag, 12. Mai, ab 13 Uhr eröffnet werden.

Bei insgesamt sieben Arbeitseinsätzen seit Mitte März wurden von Mitgliedern und Förderern des Freibades über 350 ehrenamtliche Stunden im Freibad geleistet. Insgesamt beteiligten sich gut 25 Personen an den Einsätzen. Hierfür bedankt sich der Förderverein Dettumer Freibad sehr herzlich. Ohne dieses Engagement wäre es nicht möglich, das Freibad in einen funktionstüchtigen Zustand zu versetzen.

Das Wasser im Schwimmbecken hatte in den letzten Tagen Zeit sich zu erwärmen und dürfte somit am Eröffnungstag bereits angenehme Temperaturen haben. Um 13.00 Uhr wird das Tor des Freibades für die Saison 2018 geöffnet. Zunächst können sich alle Besucher über die aktuellen Themen des Fördervereines sowie den aktuellen Stand der Planschbeckensanierung und auch über die Effizienz der im letzten Jahr neu installierten Pumpen informieren. Auch Infos zum geplanten Fun-Triathlon am 27. Mai, in Zusammenarbeit mit dem MTV Dettum, werden gerne gegeben. Des Weiteren ist auch die Ausgabe der Mitgliederausweise für die Saison 2018 vorgesehen. 

Für das leibliche Wohl sorgt das Team vom „Batzen-Kiosk“ und auch leckeres Gegrilltes wird es geben. Gegen 14.30 Uhr wird dann die Vorsitzende des Fördervereins, Britta Brentrop, mit dem offiziellen Teil beginnen. Um 15.00 Uhr erfolgt der Auftritt des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Dettum, zu den Klängen werden auch die Fahnen des Fördervereins und der DLRG aufgezogen. 

Nach dem ersten Ständchen des Spielmannszuges kann dann gegen 15.15 Uhr das Anschwimmen und damit der Belastungstest des Schwimmbeckens vorgenommen werden. Die ersten Schwimmer der Saison können gerne in Verkleidungen ins Wasser springen, was ja für den Rest der Saison dann nicht erlaubt ist. Also Trikot vom Lieblingsverein überziehen oder den Konfirmationsanzug anziehen und rein ins kühle Nass, nur Schuhe sind nicht erlaubt. Nach dem sportlichen Teil kann es dann gemütlich im Freibad weitergehen. Eine Kuchentafel und Kaffee laden zum weiteren Verweilen ein. 

Übrigens: Am Eröffnungstag ist der Eintritt frei, das Freibadteam freut sich auf viele Gäste.


ANZEIGE