Die Bahn wird den Bahnübergang mit Fahrradwegschranke erst später erneuern.

Sofortiger Bau des Radweges Hordorf-Cremlingen beantragt

CDU und FDP im Rat der Gemeinde Cremlingen sind sich einig: Der beschlossene Bau des Radweges von Hordorf nach Cremlingen soll sofort realisiert werden, auch wenn der Fahrrad-Bahnübergang noch nicht wie geplant in diesem Jahr gebaut wird.

Der Radweg sollte im Zusammenhang mit der Erneuerung des Bahnübergangs gebaut werden, so der einhellige Beschluss des Gemeinderates. Erforderliche Baumfällungen zwischen Bahnübergang und Cremlingen wurden bereits vorgenommen. Der Radwegausbau soll sich nun aber wegen des Hinausschiebens der Bahnübergangserneuerung verzögern. Damit ist die CDU/FDP nicht einverstanden und beantragt im Rat jetzt den unverzüglichen Beginn der Baumaßnahmen. Die Sicherheit der Fahrradfahrer sei allemal größer, wenn der Radweg auch ohne entsprechenden Bahnübergang bereits realisiert würde, so Hermann Büsing. Am Bahnübergang könnte entsprechend beschildert werden und die Fahrradfahrer so wie jetzt auch den Bahnübergang überqueren. 

Gruppenvorsitzender Uwe Lagosky wies darauf hin, dass mit jeder Zeitverzögerung die Baukosten in Zeiten des Baubooms in die Höhe gingen, deshalb sei es sinnvoll, sofort mit dem Bau zu beginnen.


ANZEIGE