Sina hatte den Dreh mit den Riesenseifenblasen raus und die Kleinen freuten sich riesig beim Verfolgen der schillernden Blasen.

35 Jahre Kinderschutzbund in Wolfenbüttel

Am vergangenen Samstag feierte der Ortsverband Wolfenbüttel des Kinderschutzbundes am Landeshuter Platz sein alljährliches Frühlingsfest. In diesem Jahr gab es jedoch eine Besonderheit – es wurde nicht nur das Frühlingsfest gefeiert, sondern gleichzeitig das 35-jährige Jubiläum.

Zu diesem Anlass ließ es sich Carsten Richter von der Altstadtbäckerei Richter nicht nehmen, dem Kinderschutzbund eine eigens für das Jubiläum angefertigte Riesentorte persönlich zu
überreichen. Vorsitzende Ulrike Hesselbach freute sich sehr und bedankte sich bei Richter für die
toll gestaltete Torte. Hesselbach freute sich außerdem über das schöne Wetter und hoffte zu
Beginn der Veranstaltung, dass viele Kinder kommen mögen.

Ihr Wunsch sollte in Erfüllung gehen. Gegen Mittag füllte sich das Gelände des Kinderschutzbundes mit vielen Kindern, deren Eltern und Angehörigen. Die Kinder hatten große Freude beim Ausprobieren der verschiedenen Spielstationen. Besonders beliebt waren die Rollen-
Rutsche, das Riesen-Jenga, der Heiße Draht, das Kinderschminken durch Susann Wiegert und
die Riesen-Seifenblasen. Aber auch die Balancier-Kurse, die Korbschaukel und vieles mehr
fanden regen Anklang. Gemeinsam mit Kindern, Eltern, Angehörigen und Mitarbeitern des
Kinderschutzbundes wurde ein Singkreis im großen Sandkasten gebildet und es wurden einige
Lieder gesungen. Alle Beteiligen hatten sichtlich Spaß.

Die Besucher konnten sich natürlich auch über die Arbeit des Kinderschutzbundes informieren
und das Kinderhaus besichtigen.

Für das leibliche Wohl gab es ein großes Kuchenbüffet sowie Salate und gegrillte Würstchen. Auch hier herrschte große Nachfrage. Und so verbrachten alle bei herrlichem Sommerwetter ein paar schöne Stunden.


ANZEIGE