Bei der Begrüßung durch die Eventagentur zum Workshop in Lucklum.

Zweck eines Insektenhotels vermittelt

Unter dem Motto „back to the roots“ wurden nationale Außendienstmitarbeiter der Firma Jägermeister auf dem Rittergut in Lucklum wieder der Natur näher gebracht. Der Verein Unabhängiger Treiber (VUT)-Hedeper baute als Teil dieser Aktion dort in einem Workshop kleine Insektenhotels mit den anwesenden Mitarbeitern zusammen.

„Hierfür haben wir in Kooperation mit einer Tischlerei kleine Bausätze für diese Hotels vorbereitet“,
erklärte der Vorsitzende der VUT Peer Narup. Auf freiwilliger Basis konnten diese zusammengesetzt werden.

„Hierfür wurden die Einzelteile des Gehäuses geleimt und geschraubt“, fügte Narup an. Das Material für die Füllung besteht aus reinem, unbehandeltem Fichtenholz mit vorgebohrten Bruthöhlen welches zum Schluss mit Schilfröhren ausgefüllt wurde. „Ein kleines Dach zum Regenschutz wurde als letztes angebracht“, listete Narup auf.

„Beim Zusammenbau wurde den Beteiligten der Sinn und Zweck eines Insektenhotels vermittelt“, fügte UVT Mitglied Thomas Strube hinzu. Hierfür hatte der Verein einiges an Informationsmaterial zur Verfügung gestellt. Alle mitarbeitenden Personen konnten die Hotels am Schluss mit nach Hause nehmen oder auf dem großzügigen Gelände des Rittergutes an geeigneten Stellen, verteilen. „Es hat uns sehr viel Spaß gemacht,“ ergänzte UVT Mitglied Ulrich Werner.

„Wir konnten den Anwesenden von unserem Naturgedanken etwas mit auf den Weg zu geben, auch wir haben wieder einen Schritt für den VUTHedeper geleistet“,  fügte Werner an.


ANZEIGE