Stellten den E-Center-Kunden das neue SB-Kassensystem vor (von links): Petra Dobberstein (Kassenaufsicht), Andreas Schilken (Einzelhandelsberater im EDEKA Vertrieb), Heiko Blome (EDEKA Minden IT-Service) und Ralf Landa-Noël (ITAB POS-Kassensystem).

Drei SB-Kassensysteme im E-Center installiert

Das E-Center an der Goslarschen Straße in Wolfenbüttel bietet seit Ende dieser Woche eine Neuerung im Kundenservicebereich. Installiert wurden drei hochmoderne SB-Kassensysteme. Ein Personalabbau ist dadurch aber nicht vorgesehen. Vielmehr wurde die gesamte Kassenanzahl dadurch von 7 auf nun 9 Kassenplätze erweitert.

Dieses Kassensystem richtet sich an E-Center-Kunden, die nicht viel Zeit haben oder nur einen kleinen Einkauf erledigen wollen. Dabei sollen nicht nur jüngere Kunden (siehe Fotos unten) angesprochen werden. Durch die benutzerfreundliche, leicht verständliche Bedienung ist das System für alle Altersgruppe gedacht. Notwendige technische Unterstützung erhalten die Kunden durch eine Kassenaufsicht. 

Brot und Backwaren können ebenfalls über Bilder gezielt ausgewählt werden. Die Kontrollwaage kann maximal 25 Kilogramm erfassen. Bezahlt werden kann mit allen gängigen Kartensystemen und – das ist vorbildlich – auch per Bargeld (mit Wechselgeldrückgabe). Am Ende ist die Mitnahme des Kassenbons wichtig. Er berechtigt zum Verlassen des Kassenbereichs. 

Bereits nach kurzer Zeit wurde die Neuerung von den Kunden des E-Centers gern angenommen.

Erspart dieses System doch einiges an Zeit und bringt den Kunden ein positives Einkaufserlebnis. Ein kleiner Wehrmutstropfen: mehrere gleiche Artikel müssen einzeln über die Scanfläche gezogen werden. Positiv: Auch Pfandbons können selbstverständlich verarbeitet werden.


ANZEIGE