Die Hordorfer Kita-Kinder hatten den Bücherbus ganz für sich allein.

Bücherbus bei der Kita Einstein

Was für eine Aufregung in der KiTa Einstein. Da stand am Freitag Vormittag der Bücherbus direkt vor dem Kindergarten! Und das Team vom Bücherbus hatte viel Zeit mitgebracht.

Jeweils zehn Kinder zusammen durften in den Bus und bestaunten diese vielen Bücher, Hörbücher und Zeitschriften, die dort in Regalen bis unter der Decke Platz finden. Dann konnte man es sich auf Kissen gemütlich machen und ein Bilderbuchkino genießen. Die Geschichte vom kleinen Piraten, der „Gutes Benehmen“ lernen sollte. Das war für alle Kinder kurzweilig und lustig.
Bilderbuchkino ist doch noch einmal anders, als das Vorlesen eines Buches. Die Bilder sind groß, und alle Kinder können sie zur gleichen Zeit sehen und trotzdem bleibt der individuelle Charakter des Vorlesens.
Die Kinder kennen diese Art des Vorlesens aus dem Kindergarten, denn Tom mit seiner Mama haben regelmäßig Bücher als Bilderbuchkino ausgeliehen und dem Kindergarten zur Verfügung gestellt.
Jetzt ist der gesamte Fundus an Bilderbuchkinos des Bücherbusses an die Kita gegeben worden, weil die Bücher digitalisiert wurden. Ein Riesenschatz! Ein großes Dankeschön an das Team vom Bücherbus und an Familie Fischer, die das ermöglicht haben.
Die Kinder bedankten sich mit Blumen und einem Bild und hoffen, dass der Bücherbus noch öfter vor dem Kindergarten parken wird.
Zum Abschluss wurde im Kindergarten noch ein Schatz gesucht und auch gefunden! In der Schatzkiste befanden sich 25 Bilderbücher zum Vorlesen und Anschauen. Jeden Tag ziehen die Kinder einen nummerierten „ Bücherbus-Goldtaler“ aus einem Säckchen und bestimmen damit, welches Buch zum Vorlesen dran ist.
Sprachliche Bildung und Förderung der Lese- und Schreibkompetenz gehören eng zusammen. Dabei geht es nicht darum, dass die Kinder bereits vor Schulbeginn lesen und schreiben beherrschen. Stattdessen soll ein Zugang eröffnet werden zur Welt der Lese- und Schriftkultur, die weit mehr umfasst als Lesen und Schreiben: Text- und Sinnverständnis, Ausdrucksfähigkeit und das Vertrautwerden mit Büchern.


ANZEIGE