Die Freude und der Dank waren groß (von links): Lars Eberst, Carina Guski, Daniela Weiss, Meik Rahmsdorf, Anne Erxleben und Adriane Nixdorf.

Förderverein der Grundschule Remlingen erhält 2.000 Euro für den Schulgarten

Der Leitsatz unserer Schule lautet ,selber lernen, gemeinsam leben‘“, erklärte gestern der Rektor der Remlinger Grundschule, Lars Eberst. „In diesem Sinne wollen wir auch den Schulgarten neu beleben, um unter dem Motto ,Mach mit und staune‘ unsere Schule um ein wichtiges Lern- und Handlungsfeld zu bereichern.“ Ein Schulgarten bietet eine große Chance für ganzheitlichen und fächerübergreifenden Unterricht, sowohl als Unterrichtsthematik als auch als Ort, an dem Unterricht mit neuen Methoden und Möglichkeiten ausgestattet stattfinden kann. Weiterhin bietet die Arbeit im Schulgarten vielfältige Möglichkeiten zur Entwicklung wichtiger Kompetenzen.

Nach langer Zeit wurde der Schulgarten nun wieder den Kindern zugänglich gemacht. „Dieses erforderte zunächst viele Arbeitseinsätze, um den Zustand des Gartens wieder dahingehend aufzubereiten, um dort mit den Kindern ganzheitlich zu lernen“, betonte Eberst. Daher fanden im Kalenderjahr 2018 bereits drei Arbeitseinsätze mit interessierten Eltern, Kindern und Lehrern statt, um den Garten zu neuem Leben zu erwecken. Dies wird aber sicherlich weiterhin Zeit und Einsatz in Anspruch nehmen. Im Jahr 2018 wurden bereits die ersten Pflanzen gesät. 

Um den Garten anständig bewirtschaften zu können, war es unbedingt notwendig, die entsprechenden Arbeitsmaterialien anzuschaffen. Unterstützung hat sich der Förderverein der Grundschule Remlingen bei der Braunschweigischen Sparkassenstiftung geholt. Die Braunschweigische Sparkassenstiftung hat 2.000 Euro für den Remlinger Schulgarten gespendet. Aus diesem Grund wurden die Kinder der Garten-AG vom stellvertretenden Vorstandsmitglied Meik Rahmsdorf gestern besucht. Er hatte den Kindern den Scheck voller Freude überreicht. Zahlreiche Gartengeräte wurden bereits schon von dem gespendeten Geld angeschafft, sodass die Kinder mit ihrer Lehrerin Anne Erxleben fleißig im Garten arbeiten können. „Mein großer Dank gilt dem Förderverein der Grundschule Remlingen, der sich um die Spende der Sparkassenstiftung gekümmert hat“, lobte Lars Eberst. „Ich finde es großartig, dass die Lehrerin Anne Erxleben dazu bereit ist, einen Garten mit den Kindern neu zu gestalten. Außerdem möchte ich mich im Namen der Schule bei der Braunschweigischen Sparkassenstiftung herzlich für die großartige Summe bedanken“, sagte Eberst voller Freude.


ANZEIGE