Eine Schauübung auf dem Stoppelfeld wird die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Vahlberg präsentieren.

Jugendfeuerwehr der Gemeinde Vahlberg zeigt Schauübung

Die Ortsfeuerwehr in Klein Vahlberg feiert am 29. und 30. August ihr 140-jähriges Bestehen. Die Brandschützer freuen sich auf die Feier ihrer Feuerwehr. Gefeiert wird mit den Einwohnern, Gästen und den Gastfeuerwehren. „Es ist ein buntes Programm vorbereitet“, verspricht Ortsbrandmeister Uwe Scheunemann.

Am Sonnabend, 29. August, beginnt der Ablauf auf dem Stoppelfeld von Heinrich Siemann, Trift 1, um 15 Uhr mit einer -Löschübung der Jugendfeuer Gemeinde Vahlberg. Weiter gibt es dort auch eine Geräteschau mit feuerwehrtechnischen Gerätschaften zu sehen.

 

Mit einem Fußballspiel  geht es sportlich weiter. Verschiedene Bands stellen am Abend ihr musikalisches Können an gleicher Stelle unter Beweis. „Seit nun zehn Jahren gibt es schon Beiträge mit Musik auf dem Stoppelfeld“, erklärte Scheunemann.

Der Sonntag, 30. August, beginnt um 9 Uhr mit einem Treckerpulling in der Brauhofstraße. „Ihre Muskelkraft  beim Treckerziehen werden die Gruppen dort unter Beweis stellen können“, betonte Scheunemann. Das gemeinsame Frühstück schließt sich um 10 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus an.

 

Mit Abordnungen der Feuerwehren, den geladenen Gästen und den Einwohnern soll bis zum späten Mittag tüchtig gefeiert werden. Der Ausklang des Jubiläumsfestes ist für den späten Nachmittag angesagt.


ANZEIGE