Stolz stehen die Einlaufkids aus Sickte vor den Wölfinnen im Stadion.

Fußballkinder des TSV Sickte als Einlaufkids beim Damen-Champions-League-Achtelfinale dabei

22 Kinder des TSV Sicke bekamen am 16. Oktober die Möglichkeit, die Mannschaften des Damen-Champions-League-Achtelfinales als Einlaufkids zu begleiten. Die Fußballkinder aus der G- und F-Jugend liefen mit den Profis der VFL Wölfinnen und FC Twente zusammen ein.

Die Kinder wurden in zwei Gruppen geteilt und konnten sich in separaten Kabinen mit den Trikots der beiden Mannschaften bekleiden. Die große Aufregung im Vorfeld war schnell verflogen. Um die kurze Wartezeit zu überbrücken, erzählten sich die Kinder gegenseitig Witze. Danach ging es auch schon los! Nach einigen kurzen Instruktionen wurden die Kinder im Spielertunnel aufgestellt und warteten still auf die konzentrierten und auf das Spiel eingestellten Profis. Auf einmal ging es ganz schnell; die Kinder wurden kurz begrüßt, an die Hand genommen und zur Aufstellung in die AOK-Arena mitgenommen. Die Kinder bekamen einen Eindruck von einer Stadionkulisse vor 1543 Zuschauern, Pressefotografen, TV-Kameras und vielen Mitarbeitern, die für einen reibungslosen Ablauf rund um das Sportereignis sorgten. 

Die Kinder waren mächtig beeindruckt und die ganze Aktion kam super an. Jetzt musste sich schnell wieder umgezogen werden, um keine Tore zu verpassen. Als Bonbon durften die Kinder zusammen mit je einer Begleitperson auf der Tribüne das Achtelfinale verfolgen. Nach einem Halbzeitergebnis von 2:0 für die Wölfinnen konnten in der zweiten Hälfte noch vier weitere Tore aus direkter Nähe beobachtet werden. Das Ganze hat den Kindern des TSV Sickte sehr viel Spaß gemacht, und auch die Leistung der Damen wurde entsprechend mit Staunen beobachtet. Vielen Dank an die Organisatoren und an die Damenabteilung des VFL Wolfsburg für dieses tolle Event!


ANZEIGE