Die Okermühle wurde als feuerwehrfreundliches Unternehmen ausgezeichnet. Mit einem kleinen Fest wurde die Auszeichnung gefeiert.

Hedwigsburger Okermühle als besonders feuerwehrfreundliches Unternehmen ausgezeichnet

Die Freude war am Donnerstagabend groß, als die Okermühle in Hedwigsburg die begehrte Auszeichnung der Plakette „Partner der Feuerwehr“ überreicht bekam, die von der Niedersächsischen Landesregierung verliehen wurde. „ Nur 21 Firmen aus ganz Niedersachsen sind mit der dekorativen Plakette bedacht worden“ verkündete der Kissenbrücker Ortsbrandmeister Wilfried Blöß unter Beifall.

„Aus den Händen des Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen (LFV-NDS), Karl-Heinz Banse und dem Staatssekretär aus dem niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport, Stephan Manke wurde diese hohe Auszeichnung überreicht“ betonte Blöß. Bei der offiziellen Verleihung in Hannover waren der Geschäftsführer der Okermühle Jörg Vahlberg, Elm-Asse Gemeindebrandmeister Hans- Friedrich Thiemann und stellvertretende Kreisbrandmeister Florian Graf dabei. „Die Mühle unterstützt unsere Feuerwehr seit Jahren, das Firmengelände und die Gebäude können jederzeit von der Feuerwehr zu Ausbildungszwecken genutzt werden“ lobte Wilfried Blöß voller Freude. Hier werden nicht nur regelmäßig Ausbildungsdienste der Ortsfeuerwehr Kissenbrück, sondern auch Teile der Samtgemeinde- und Kreisfeuerwehrausbildung durchgeführt. „Die Okermühle fördert die Arbeit der Feuerwehr darüber hinaus durch Sachspenden und dadurch, dass uns Material und Ausrüstungsgegenstände zur Nutzung überlassen werden“ listete er weiter auf. Das auch im Rahmen der Mitgliedschaft  unseres Fördervereins der Kissenbrücker Feuerwehr.

Mit dem Treffen auf dem Parkplatz auf dem Mühlengelände begann das Ereignis. Unter den Klängen des Spielmannzugs aus Dettum erfolgte der gemeinsame Gang zum Verwaltungsgebäude, wo die Förderplakette unter Beifall am Eingang befestigt wurde.„Über die Auszeichnung haben wir uns riesig gefreut, als wir vollkommen überrascht den Brief vom Landesfeuerwehrverband Niedersachsen aus Hannover bekommen haben“ betonte Jörg Vahlberg gegenüber dem Schaufenster „Vorgeschlagen hatte uns unsere Ortsfeuerwehr Kissenbrück und die Samtgemeinde Elm-Asse“ sagte er weiter. „Schon beim Festakt am 24. September im Gästehaus der niedersächsischen Landesregierung sind wir mit einer Urkunde des Ministerpräsidenten ausgezeichnet worden. Am Donnerstagabend aber konnten wir dieses tolle Ereignis mit unserer Feuerwehr vor Ort in einem feierlichen Rahmen würdigen. Wir sind stolz auf die wirklich sehr gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Kissenbrück und haben auch elementares Interesse an der Spezialisierung auf die Okermühle, wie mit der Höhenrettung“ lobte der Geschäftsführer. Auch in Zukunft werden wir gerne unser Gelände für Übungen zur Verfügung stellen und die Kissenbrücker Feuerwehr nach Kräften unterstützen." Ein gemütliches Beisammensein, verbunden mit einem Imbiss und fröhlichen Klängen des Spielmannzugs auf dem Mühlengelände bildete bei netten Gesprächen den besonderen Tag in der Geschichte der Okermühle in Hedwigsburg, einen tollen Abschluss.


ANZEIGE