Am 26. November öffnet der Weihnachtsmarkt in Wolfenbüttel.

Kommenden Dienstag geht‘s endlich los

Der Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt verzaubert mit seinem Lichterglanz jedes Jahr aufs Neue seine Gäste.

Am kommenden Dienstag, 26. November, 17 Uhr, geht es endlich los. Der Gesang regionaler Chöre und klangvolle Blasmusik bereichern die Eröffnung, die Bürgermeister Thomas Pink traditionell vornehmen wird. Auch Vertreter der Religionsgemeinschaften werden dabei sein. Im Herzen Wolfenbüttels, vor der Kulisse eindrucksvoller Fachwerkhäuser und umgeben vom festlich illuminierten Rathaus, verwandelt sich die von vielen fleißigen Händen aufgebaute Budenstadt  in ein kleines Winterwunderland mitten auf dem Stadtmarkt. 

Liebevoll geschmückte Hütten bieten weihnachtliche Leckereien, erlesenes Kunsthandwerk, und ein vielfältiges Rahmenprogramm am Wichtelhaus sorgt für Unterhaltung von Groß und Klein. Besondere Höhepunkte an den vier Adventswochenenden stimmen abseits des Stadtmarktes in weihnachtlicher Atmosphäre auf das schönste aller Feste ein: Nur wenige Schritte vom Weihnachtsmarkt entfernt findet der Adventsmarkt an allen vier Adventswochenenden in der Kommisse statt. Dort bieten über 40 wechselnde Kunsthandwerker und Aussteller ihre Waren an.

Auch öffnen die malerischen Adventshöfe wieder ihre Pforten und laden mit winterlicher Dekoration, Köstlichkeiten und Spezialitäten zum gemütlichen Beisammensein ein. Hier können selbst alteingesessene Wolfenbütteler versteckte Plätze und Hinterhöfe kennenlernen. „Erleben Sie einmalige Momente und spüren Sie mit allen Sinnen, dass in der Lessingstadt Weihnachten zu Hause ist“, sagt Anna Wohlert-Boortz vom Team des Veranstaltungsmanagements und freut sich schon jetzt auf die kommende Weihnachtszeit.

Das ausführliche Programm mit allen Veranstaltungen auf und um den Weihnachtsmarkt unter: www.wolfenbuettel.de.


ANZEIGE