V. l.: Ahron Altmann, Till Schulze, Svend Linde, Justus Eckhardt und Damian Riedl.

Jugend-Volleyballturniere des TSV Destedt: Perfekter Jahresabschluss

Am 27. Oktober nahmen die TSV Jugend an einem Volleyballturnier in Langelsheim teil. Da sie mit zwei Spielern antraten, die der Leistungsklasse nicht entsprachen, wurden ihre Spiele leider nicht gewertet, sie durften jedoch zu Trainingszwecken teilnehmen. Der Spielaufbau gelang anfangs nur schwer, in den darauffolgenden Spielen gegen Braunschweig und Astfeld konnten die Jungs sich aber deutlich steigern. Durch einige gute Aufschlagserien gelang es, die Führung in jedem Satz auszubauen. Auch der Spielaufbau gelang größtenteils gut.

Die Volleyball-Hummeln des TSV Destedt fuhren am 10. November mit zwei Teams, Jahrgänge 2010 und jünger, zum Turnier nach Ilsede. Die Kinder traten in unterschiedlichen Gruppen in der Vorrunde an. Das erste Team mit Ella Ullrich und Marit Jäger setzte sich ganz souverän mit zwei Siegen in der Vorrunde in Szene. Sie haben sich den ersten Platz in der Gruppe verdient, denn mit ihren guten Aufschlägen und den Absprachen auch untereinander harmonierten sie perfekt. Marit durfte sich größtenteils als Zuspielerin beweisen und Ella im „Angriff“. Das zweite Team mit Leni Achilles, Ella Söhnel und Lia Töpke belegte den zweiten Platz in der Vorrunde. Die Spielerinnen können stolz auf sich sein, denn Ella Ullrich und Marit Jäger gewannen das Turnier verdient. Das zweite Team sicherte sich den fünften Platz.

Das letzte Turnier in diesem Jahr für die Jugendvolleyballer vom TSV Destedt fand am 24. November in Gamsen statt.  Die erste Mannschaft mit Marit Jäger, Lilli Meier und Svea Engelmann konnte sich den dritten Platz erspielen. Sie spielten zum ersten Mal ein „richtiges“ Volleyballturnier, bei dem der Ball nicht mehr gefangen werden durfte und der Ball ebenfalls mit einem richtigen Aufschlag ins Spiel gebracht werden musste. Das zweite Team mit Hannah Fischer, Johanna Posten, Tilda Flyholm und Till Schulze errang in knappen und ausgeglichenen Spielen den vierten Platz. Till war hier als erfahrener Spieler mitgefahren, denn die drei Mädchen sind erst neu zur Gruppe dazugekommen. 

Alles in allem war es ein perfekter Jahresabschluss für die Volleyball-Jugend, die jetzt motiviert in die Trainingseinheiten startet, damit das kommende Jahr mindestens genauso erfolgreich wird.


ANZEIGE