Auf dem Foto (v. l.): Heinz-H. Alltag, D. Geilhaar, M. Kolmsee, D. Stautmeister, C. Rieger und P. Thiele.

FFW Klein Denkte verteilte Löscheimer

Die Freiwillige Feuerwehr Klein Denkte hatte zusammen mit ihrem Förderverein am vergangenen Samstag einen Löscheimer an jeden Haushalt verteilt. Dieser enthält wichtige Informationen rund um den Brandschutz und den Notruf 112. Für eine sichere Adventszeit sollen neun einfache Tipps helfen, Brände zu vermeiden. Denn gerade jetzt in der Adventszeit werden wieder viele Kerzen brennen.

Sollte doch einmal ein Feuer ausbrechen, kann man mit dem Löscheimer einen größeren Brand verhindern. Wenn dies nicht gelingt, sollte man unverzüglich unter dem Notruf 112 die Leitstelle der Feuerwehr informieren. Auch das richtige Absetzen einer Meldung ist auf einem weiteren Infoblatt beschrieben. Interessierte, die Lust haben, sich ehrenamtlich in der Freiwilligen Feuerwehr Klein Denkte zu engagieren, können ihre Anmeldung jederzeit im Gerätehaus abgeben.


ANZEIGE