Das Verteilerteam und die Leitung der Grotjahn-Stiftung beim Start der Aktion.

Bewohner der Grotjahn-Stiftung freuen sich: Päckchenaktion mit großer Beteiligung

Am Tag vor dem dritten Advent fand wieder die alljährliche Päckchenaktion für die Bewohner der Grotjahn-Stiftung statt. In den Wochen zuvor konnten zahlreiche Päckchen und auch die beliebten von Kindern gemalten Bilder gesammelt werden. Diese wurden dann von den Mitgliedern des CDU-Gemeindeverbandes unter Leitung ihres stellvertretenden Vorsitzenden Stefan Lüttgau und in Begleitung etlicher Helferinnen und Helfer an die Bewohner der Einrichtung verteilt.

Hierbei konnte einmal mehr beobachtet werden, dass die Aktion bei allen Beteiligten auch durch den persönlichen Kontakt einen tiefen Eindruck hinterlässt.

Viele Heimbewohner kennen diese Aktion bereits seit vielen Jahren und freuen sich schon auf diesen mittlerweile traditionellen vorweihnachtlichen Brauch.

Ein herzliches Dankeschön sagt die CDU allen Spendern und Kindern, die durch ihre Hilfsbereitschaft und Mitwirkung dazu beigetragen haben, diesen Mitbürgern in der Weihnachtszeit eine solche Freude zu bereiten. 

Der Dank gilt auch den Sammelstellen in Schladen, Werlaburgdorf, Hornburg, der Betreiberin der Eichbergklause in Gielde und dem Team des Rewe-Marktes in Schladen sowie der Leitung der Grotjahn- Stiftung für die Unterstützung der Aktion (weitere Infos unter www.cdu-schladen-werla.de).


ANZEIGE