An den verkaufsoffenen Sonntagen zieht es jedes Jahr Scharen von Besuchern in die Wolfenbütteler Altstadt. Für 2020 stehen bislang vier Termine mit besonderem Programm fest: Das „Frühlingserwachen“ am 22. März, die „Mobilen Welten“ am 17. Mai, außerdem der 6. September sowie das Herbstfest am 25. Oktober.

Feste, Märkte, Sport und Kultur 2020

Auch nach dem Sylvester- und Neujahrsfest verspricht die Stadt Wolfenbüttel ein Feuerwerk an attraktiven Veranstaltungen.

Neben den regelmäßigen klassischen Orchester- und Orgelkonzerten in den beiden Altstadtkirchen St. Trinitatis und Hauptkirche Beatae Mariae Virginis sowie den umfangreichen Ausstellungs- und Veranstaltungsprogrammen der Wolfenbütteler Museen sowie der Herzog August Bibliothek werden auch 2020 wieder die Marktfeste besondere Publikumsmagneten sein. 

Eingeläutet wird die Shoppingsaison mit dem ersten verkaufsoffenen Sonntag zum „Frühlingserwachen“ am 22. März, das im Vorjahr auf großen Zuspruch stieß. Unter den vielen Produktpräsentationen gehörten die Modenschauen sicher zu den Highlights und man darf gespannt sein, was sich die Wolfenbütteler Kaufleute und Gewerbetreibenden für dieses Jahr ausgedacht haben.

Das „Wolfenbütteler Osterfest“ am 11. April wird wie jedes Jahr die Familien in die Fußgängerzone locken und besonders die Kinder begeistern, wenn zwischen den diversen Aufführungen und Mitmachaktionen tatsächlich der Osterhase kommt. 

Mehr nach dem Geschmack der „Großen“ dürfte vom 19. bis 22. Juni das Schützenfest der Schützengesellschaft von 1601 e. V. sein. Dem gehen im Juni noch das „StreetFood-Festival“ vom 5. bis 7. Juni, der Geranienmarkt am 7. Juni und der Umweltmarkt am 13. Juni voraus.

Schon im Mai beginnt mit dem Lessingfestival vom 8. bis 29. Mai auch die Wolfenbütteler Festivalsaison im Lessingtheater. Als ähnlich bedeutend gilt Liebhabern von Live-Musik inzwischen das „Summertime Festival“, das 2020 am 3. und 4. Juli im rund um die Villa teilweise neu gestalteten Seeliger Park stattfindet. Weiter geht es im Kulturprogramm mit dem „Kultursommer“ vom 10. Juli bis 9. August – wie immer „umsonst und draußen“ auf dem Theatervorplatz. Freunde von Pop- und Rockmusik dürfen sich jetzt schon den 8. August im Kalender notieren, denn dann verwandeln stars@ndr2 den Ostfalia-Campus wieder in ein Festivalgelände.

Die Reihe der Märkte und Feste in der Innenstadt setzt sich am 1. August mit dem Rosenfest in der Okerstraße und der Langen Herzogstraße fort, weitere Höhepunkte sind das Stadtgrabenfest vom 28.bis 29. August und die „Kulinarik Nacht“ in der Innenstadt am 19. September. Am gleichen Tag findet auch im Lessingtheater und auf dem Theatervorplatz das Theaterfest zur Eröffnung der neuen Spielzeit statt.

Auch der Wolfenbütteler Herbst hat seine Feste: Am 25. Oktober steigt das Herbstfest – wieder viel mehr als nur ein verkaufsoffener Sonntag und mit einer Vielzahl von Attraktionen besonders auch für Kinder.

Ende November wird die Stimmung  dann schon wieder weihnachtlich: Am ersten Adventswochenende lockt der beliebte Kunsthandwerkermarkt im gediegenen Ambiente des Residenzschlosses mit vorweihnachtlichem Glanz und einem passendem kulturellen Begleitprogramm.

Der große Weihnachtsmarkt vom 24. November bis zum 23. Dezember wird auch zum Ausklang des Jahres 2020 von gemütlicher Atmosphäre vor der idyllischen Kulisse der Fachwerkhäuser in der Altstadt geprägt sein. Besonders freuen dürfen die Besucher sich jetzt schon auf die besonderen kulinarischen Spezialitäten in den verschiedenen malerischen Adventshlöfen, die etwas abseits vom großen Trubel zu Stärkung und Besinnung einladen.

Wieder wird der Hobby-Kunsthandwerkermarkt in der Kommisse das Wolfenbütteler Weihnachtsmarktprogramm an allen Adventswochenenden abrunden. Über 80 Anbieter stellen hier ihre Werke aus: Ob filigrane Laubsägearbeiten, liebevoll handgemachte Accessoires, individuelle Schmuckstücke oder kreative Dekoration – wer auf der Suche nach einem einzigartigen Weihnachtsgeschenk ist, wird garantiert fündig.

Doch noch ist Weihnachten ja gerade erst vorüber – und ein frisches Veranstaltungsjahr in Wolfenbüttel steht bevor, das auch für Sportbegeisterte wieder einiges zu bieten hat. Vom Stadtradeln zwischen dem 5. und 26. Mai über die BeachDays vom 15. bis 23. Juni bis zum Stadtlauf des MTV Wolfenbüttel am 20. September ist der Kalender auch 2020 wieder prall gefüllt mit Veranstaltungen, die inzwischen auf eine gute Tradition zurückblicken können und einen großen Freundeskreis gewonnen haben. 


ANZEIGE