Holger Wegener (l.), Viessmann-Außendienstmitarbeiter Thomas Silwar und Viessmann-Produktberater Carsten Gehre informierten beim vorigen Besuch des Info-Trucks.

Viessmann-Infomobil und Firma Wegener Heizung+Sanitär klären Sonnabend auf

Kompetente Informationen direkt vom Fachmann erhalten Interessierte am kommenden Sonnabend, 8. Februar, ab 9 Uhr wieder im Viessmann-Infomobil vor dem Bankhaus Seeliger in der Fußgängerzone. Auf Einladung der Firma Wegener Heizung+Sanitär wird wieder ein Viessmann-Berater mit dem Infomobil nach Wolfenbüttel kommen.

Die Resonanz ist jedes Mal groß. Die Besucher nutzen die Gelegenheit gern, sich über die modernste Generation von Gas- und Ölheizungen, über umweltfreundliche Sonnenkollektoren, zeitgemäße Heizungstechnik und Wasseraufbereitung zu informieren. An verschiedenen Ausstellungsmodellen kann man sich am  Sonnabend unter anderem das Heizen mit Holz im modernen Pelletkessel demonstrieren lassen. Das Heizen mit dem Pelletkessel ist Kohlenstoffdioxid-neutral und entspricht den Klimazielen der Bundesregierung. Weitere Themen im Infomobil könnten beispielsweise auch die Lüftung für angenehmes Raumklima und Wärmepumpen sein, die mit Umweltwärme heizen und ebenfalls zum Erreichen der europäischen Energie- und Klimaziele nach dem Kyotoprotokoll beitragen. Von besonderem Interesse für die Kunden ist außerdem die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) und Mikro-KWK, bei der gleichzeitig Wärme für Heizzwecke und Energie zur Stromgewinnung erzeugt werden. Um die gleichzeitige Wärme- und Stromgewinnung geht es auch bei der Brennstoffzellen-Heizung „Vitovalor“. 

Nähere Informationen zur neuesten Generation rund um das Thema Heiztechnik und Vermeidung hoher Heizkosten gibt es kommenden Sonnabend also aus erster Hand im Viessmann-Infomobil. Nutzen Sie diese Gelegenheit, sich rund ums Heizen umfänglich beraten zu lassen. Interessierte können sich aber natürlich auch im Wolfenbütteler Fach-betrieb Heizung+Sanitär Wegener, In den Schönen Morgen 4, Telefonnummer 05331/96300, informieren.


ANZEIGE