Anna Wohlert-Boortz (Veranstaltungsmanagement der Stadt) und Jens Kalweit (IWW).

Über 200 Quadratmeter Garten-Inseln in der Altstadt

Die neue Flaniermeile „Gartenflair“ lädt vom 1. September bis 18. Oktober zum Entdecken, Erleben und Verweilen in die Wolfenbütteler Altstadt ein.

In Zusammenarbeit mit regionalen Gartenbau-Betrieben und Floristen sowie dem Gärtnermuseum werden auf insgesamt rund 200 Quadratmetern zahlreiche Garten-Inseln in der Innenstadt angelegt, Dekorationen installiert und florale Fotospots aufgebaut.

Die Besucher schlendern durch die Fußgängerzone, in der an verschiedenen Stellen liebevoll gestaltet die Stadtgärten erblühen. Duftend und frisch beleben sie die spätsommerliche Atmosphäre und tauchen Wolfenbüttel in die leuchtenden Farben bunter Blüten und sattgrünem Rasen.

Originelle Dekorationen sorgen für echte Hingucker und gezückte Kameras. So ragen beleuchtete Gießkannen aus Baumkronen empor, verschnörkelte Bilderrahmen hängen zwischen knochigen Ästen herab und Moos-bewachsene Möbelstücke ziehen neugierige Blicke auf sich.

Inspirationen sammeln für den eigenen Garten oder Balkon, das neueste Selfie unter dem Hashtag #gartenflairwf posten oder beim Einkaufsbummel eine entspannte Pause auf erholsamen Grün genießen - die „Gartenflair“ präsentiert die schönsten Facetten der Gartengestaltung in der Fachwerkstadt.

Geplant ist zudem, dass im Rahmen des „Gartenflairs“ am 6. September ein verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr in Wolfenbüttel stattfindet.

Diese Partner sind mit dabei:

• BlütenZauber

• eden GmbH

• Garten- und LandschaftsbauKlingenberg GmbH

• Gärtnerei Dürkop

• Gärtnermuseum Wolfenbüttel e.V.

• Grundschule Karlstraße

• Kleingärtnerverein Rote Schanze Wolfenbüttel e.V.

• NABU Wolfenbüttel e.V.

• Stadt Wolfenbüttel, Abteilung Grünflächen

• Wolfenbütteler Schaufenster


ANZEIGE