Aktuelles

Sambleben. „In Magdeburg fand ein Karate-Lehrgang mit Chief Instructor Hideo Ochi statt, den 350 Karateka aus ganz Norddeutschland und auch aus Polen besuchten“, erzählte Franz Osarko aus Sambleben dem Schaufenster....

Wolfenbüttel. Es hat bereits lange Tradition. Zweimal im Jahr kommt die Theatergruppe „White Horse Theatre“ in die Große Schule, um ihre englischsprachigen Stücke den Schülern zu präsentieren. Am Donnerstag waren sie...

„Früh übt sich, wer ein Meister werden will“, sagt ein bekanntes Sprichwort. Das gilt auch für das Fahrradfahren, betonte Martin Langer vom ADFC. Um Eltern und ihren Kindern zu zeigen, wie man bereits frühzeitig an das...

Die Teilnehmer der Mitgliederversammlung am Donnerstag waren die ersten, die sie zu Gesicht bekamen: die neue Broschüre des Wolfenbütteler Hospizvereins für Palliativpatienten und ihre Angehörigen. „Begleitung am...

Die größte Veranstaltung seit dem Besuch von Willy Brandt: So beschrieb der hiesige SPD-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Wolfenbüttel Marcus Bosse die zurückliegende SPD-Delegiertenkonferenz. Über...

„Im Gugelhupf treibt ein Vulkanmonster sein Unwesen! Es hat schreckliche Stacheln, und es sieht aus, als wollte es den Vulkan zum Ausbruch bringen!“ So steht es auf einer der ersten Seiten des Buches „Der kleine Drache...

Die MTV Herzöge machen sich fit für den Kampf gegen den Abstieg. Gleich zu Beginn treffen die Lessingstädter im ersten Spiel der Play-Downs am kommenden Sonntag um 17 Uhr in der Lindenhalle auf die Itzehoe Eagles. Nach...

Im Rahmen der 10. Kinder- und Jugendbuchwoche des Freundeskreises der Stadtbücherei Wolfenbüttel las die Kinderbuchautorin Usch Luhn gestern vor über 60 Kindern in der Evangelischen-Familien-Bildungsstätte (EFB).

Es war in diesem Jahr ein anderer Ort für die Jahressitzung des 151 Jahre alten Männergesangvereins (MGV). Nicht wie gewohnt im Sportheim, sondern im örtlichen Schützenhaus fand die Sitzung statt. Im Mittelpunkt stand...

Kurz und knapp: Die Festlegung von Schulbezirken ist zwar mit einer rot-grünen Mehrheit beschlossen worden, doch heißt das noch lange nicht, dass damit auch die hitzige Debatte um die IGS Schöppenstedt vom Tisch ist....